Verkostungsnotizen

Picudo Einzelsorte extra natives Olivenöl bietet uns eine mittlere Intensität mit fruchtigem und weichem stacheligen Geschmack und leicht süßem Geschmack.

Ideal in Toasts, warmen Salaten, Gazpacho es und Gebäck.

Sortenmerkmale

Der Name Picudo (locker übersetzt mit „Beaked“) stammt von der Form der Olive, die mit einem gekrümmten Punkt an einem Ende rund ist. Der Picudo Olivenbaum ist ein dorniger Baum zum Wachsen. Sein Stamm ist wild und neigt dazu, sich zu verdrehen, und er wird zu einem knorrigen Baum. Sie sind nicht leicht zu ernten, und deshalb ist diese Sorte weniger häufig. Sein Olivenöl ist so kostbar, dass wir es als Verpflichtung betrachten, sie weiter anzubauen und jedes Jahr ihr Olivenöl zu erhalten.

Der Picudo ist die zweitgrößte Olive, die in der Ölgewinnung verwendet wird, mit einem Gewicht von durchschnittlich 4,8 Gramm, und die Lage der Olivenkulturen ist im Süden Spaniens. Es wird über 60.000 Hektar vor allem in Castro del Rio und Baena, im Süden von Cordoba und in geringerem Maße in den benachbarten Provinzen Jaén, Malaga und Granada angebaut.

Picudo Einzelsorte kaufen

Die Reifung der Oliven beginnt Anfang Oktober und dauert bis Januar. Je nach Wetterlage ist es jedes Jahr anders. Die Olivenernte erfolgt zwischen Dezember und Februar, je nachdem, wann sie jedes Jahr ihren optimalen Reifepunkt erreichen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte mehr über unsere nachhaltige Landwirtschaft.

Interessieren Sie sich für einige unserer Picudo Extra Virgin Olive Oil? Gehen Sie auf unsere Website, um noch heute zu kaufen.

Picudo-olive-tree-Green-Gold-Single-Variety-EVOO-Reinos-de-Taifas
Picudo-olive-category-Green-Gold-Single-Variety-EVOO-Reinos-de-Taifas

Verkostungsnotizen

Picudo Einzelsorte extra natives Olivenöl bietet uns eine mittlere Intensität mit fruchtigem und weichem stacheligen Geschmack und leicht süßem Geschmack.

Ideal in Toasts, warmen Salaten, Gazpacho es und Gebäck.

Picudo-olive-tree-Green-Gold-Single-Variety-EVOO-Reinos-de-Taifas

Sortenmerkmale

Der Name Picudo (locker übersetzt mit „Beaked“) stammt von der Form der Olive, die mit einem gekrümmten Punkt an einem Ende rund ist. Der Picudo Olivenbaum ist ein dorniger Baum zum Wachsen. Sein Stamm ist wild und neigt dazu, sich zu verdrehen, und er wird zu einem knorrigen Baum. Sie sind nicht leicht zu ernten, und deshalb ist diese Sorte weniger häufig. Sein Olivenöl ist so kostbar, dass wir es als Verpflichtung betrachten, sie weiter anzubauen und jedes Jahr ihr Olivenöl zu erhalten.

Der Picudo ist die zweitgrößte Olive, die in der Ölgewinnung verwendet wird, mit einem Gewicht von durchschnittlich 4,8 Gramm, und die Lage der Olivenkulturen ist im Süden Spaniens. Es wird über 60.000 Hektar vor allem in Castro del Rio und Baena, im Süden von Cordoba und in geringerem Maße in den benachbarten Provinzen Jaén, Malaga und Granada angebaut.

Picudo-olive-category-Green-Gold-Single-Variety-EVOO-Reinos-de-Taifas

Picudo Einzelsorte kaufen

Die Reifung der Oliven beginnt Anfang Oktober und dauert bis Januar. Je nach Wetterlage ist es jedes Jahr anders. Die Olivenernte erfolgt zwischen Dezember und Februar, je nachdem, wann sie jedes Jahr ihren optimalen Reifepunkt erreichen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte mehr über unsere nachhaltige Landwirtschaft.

Interessieren Sie sich für einige unserer Picudo Extra Virgin Olive Oil? Gehen Sie auf unsere Website, um noch heute zu kaufen.